schlammspringer.npage.de

Die Ernährung der Schlammis setzt sich wie folgt zusammen:

Lebend Futter

Kleine Grillen, kleine Heuschrecken, Regenwürmer ( nicht zu viele, sind sehr fettreich ), Asseln, Stubenfliegen   ( vorher flugunfähig machen ) , Raupen, Käfer, sogar kleine Fische, usw....

 Terra Erfordia Futtertiere

Frostfutter

 

Shrimps (mit Schale!), Mysis, Bachflohkrebse ( werden sehr gerne genommen! ), gefrohrene Stinte, gehacktes Muschelfleisch,Artemia.

 

Trockenfutter

diverse Flockenfutter und Sticks für Fische, aber auch getrocknete Bachflohkrebse ( Gammarus Futter für Schildkröten und Kois   Gammarus

 

Vitaminzusätze

Habe zusätzlich 1x die Woche das Futter mit Korvimin bestreut ( Vitamine und Mineralstoffe gibt`s für Reptilien z.B. beim Tierarzt ).

Infos Korvimin

Sollte man als Futter keine Shrimps oder Bachflohkrebse zur Verfügung haben, würde ich das vorhandene Futter, ebenfalls 1x die Woche mit geriebener Sepiaschale bestäuben
(Kalkversorgung).
Als Zusatz für die Gesundheit der Fische gebe ich einige Tropfen  Multivitamine  Terra Vit fluid  von JBL mit ins Wasser.

z.B. hier:  Terra Vit fluid infos von JBL

 

 

1-2x die Woche sollte ein Fastentag eingelegt werden. So werden die Tiere nicht " träge " oder  " zu fett ".

 

Tipp: Die Fütterung sollte immer bei " Ebbe " erfolgen, damit sich im Wasser nicht alles verteilt und das Wasser nicht unnötig belastet wird !

Vorsicht beim füttern mit den Händen! Schlammis haben wirklich scharfe Zähne!